Jubiläums-AERO wartet mit neuem Konzept für den Segelflug auf

30. AERO in Friedrichshafen – AERO Gliding Expo in der größten Halle mit eigenem Konferenzbereich

Die Vorbereitungen für die Luftfahrtmesse AERO (17. – 20. April 2024) in Friedrichshafen nehmen Fahrt auf. Die Veranstalter der weltweiten Leitmesse für die General Aviation erfahren schon jetzt einen hohen Zuspruch für die Jubiläums-AERO. Mit der AERO Gliding Expo wird der Segelflug in den Fokus der Luftsport-Interessierten gerückt.

Die AERO 2024 (17. - 20. April 2024) wird eine besondere AERO. Sie ist die 30. Ausgabe der globalen Leitmesse der Allgemeinen Luftfahrt mit ihren Segmenten vom Luftsport über die Ultraleicht- und Motorflugzeuge bis zur Business Aviation. Mit der AERO Gliding Expo in der Zeppelin CAT Halle A1 – der größten Halle auf dem Gelände der Messe Friedrichshafen – setzt der Messeveranstalter fairnamic GmbH in Zusammenarbeit mit Luftsportverbänden und namhaften Segelflugzeug-Herstellern ein neues, ansprechendes Konzept für den Segelflug um.

Das AERO-Publikum kann sich auf Produktneuheiten aus dem Segelflug freuen. Erstmalig wird die Zeppelin CAT Halle A1 einen eigenen Konferenzbereich für den Segelflug aufweisen, bei dem hochgradig besetzte Vorträge und Podiumsdiskussionen zu Zukunftsthemen des Segelflugs stattfinden. Informationsstände von Luftsportvereinen und Verbänden wie dem Deutschen Aero Club e.V. (DAeC) zum lautlosen Fliegen runden das umfassende Angebot der Zeppelin CAT Halle A1 auf der Jubiläums-AERO ab.

Tobias Bretzel, Projektleiter der AERO, sagt: „Der Segelflug ist ein wichtiger Bestandteil der AERO. Luftsportvereine gehörten zu den ersten Ausstellern der Premierenveranstaltung vor 46 Jahren. Wir freuen uns daher über die frühen Zusagen von mehreren führenden Segelflugzeug-Herstellern für die Neuauflage 2024. Das weiterentwickelte Konzept der AERO Gliding Expo im Rahmen der kommenden Messe bietet somit die ideale Kombination aus einer eigenen Plattform und dem internationalen Austausch mit Ausstellern, Behörden und Besuchern aus anderen Bereichen der Luftfahrt. Nur die AERO ermöglicht diese wichtige Einbettung des Segelflugs in das Ökosystem der Allgemeinen Luftfahrt.“ Alle interessierten Firmen können sich ab sofort über die Website für die kommende Messe anmelden.

Die AERO 2024 wird die gesamte Bandbreite der Allgemeinen Luftfahrt abdecken. Viele Aussteller planen Jubiläums-Aktivitäten auf der Messe. Am Messe-Samstag wird es eine einstündige Airshow geben, auf der das gesamte Themenspektrum der Branche auch im Flug vorgeführt wird.

Bei den AERO Career Days präsentieren am 19. und 20. April 2024 zahlreiche Unternehmen und Organisationen aus der Luftfahrt ihre Ausbildungs- und Karrierechancen.